Kinderzahnmedizin

Familienzahnarzt in Wiehl:

Behutsame Behandlung der kleinen Patienten

Nicht nur für die Großen sind regelmäßige Zahnarztbesuche Pflicht. Auch Mamas und Papas Töchterchen oder Söhnchen sollte vom Durchbruch der ersten Milchzähne an oder spätestens ab dem ersten Geburtstag daran gewöhnt werden, zum Zahnarzt zu gehen.

Wichtig bei der Behandlung von Kindern: Kiefer und Gebiss sind noch im Wachstum, gestalten sich also anders als bei Erwachsenen und benötigen demnach auch eine andere Herangehensweise. Auch die psychologische Seite darf nicht unterschätzt werden: Zahnarztangst entsteht oft schon im Kindesalter. Indem wir Ihrem Sprössling gemeinsam mit Ihnen zeigen, dass ein Besuch beim Zahnarzt nichts Schlimmes ist und auch nicht schmerzhaft sein muss, legen wir die Basis für stressfreie Arztbesuche in der Zukunft. Das Kind soll lernen, dass ein Besuch beim Zahnarzt etwas ganz Selbstverständliches und Notwendiges ist – und nicht nur dann sein muss, wenn Schmerzen vorliegen.

Bei den ersten Besuchen geben wir Ihnen nützliche Tipps an die Hand, wie sie die Mundgesundheit Ihres Kindes optimieren können. Weiterhin beraten wir Sie zu Themen wie zahngesunde Ernährung, Fläschchen, Schnuller oder die Anwendung von Fluoriden.

Während des Wachstums können Zahnfehlstellungen entstehen. Was das bedeutet und ob diese bei Ihrem Kind behandlungsbedürftig sind, klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Termin

Als Familienzahnarzt betreuen wir gerne Sie und natürlich auch Ihre Kinder – gewissenhaft, und einfühlsam.

Rufen Sie uns an unter  (0 22 62) 9 32 69.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!